Ich freue mich, Sie auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen.Inhaber: Jochen Grohe, Dipl.-Ing., ArchitektHerzlich willkommen bei
Grohe+Budde Architekten!
Inhaber: Jochen Grohe, Dipl.-Ing., Architekt
Ich freue mich, Sie auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen.
Herzlich willkommen bei
Grohe+Budde Architekten!
FindingYourstyle
Gebäudeentwurf des Architekturbüros Grohe+Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Bild zeigt ein modern gestaltetes Gebäude umgeben von üppigem Grün. Das Gebäude verfügt über eine lineare Bauweise mit mehreren Ebenen in Sichtbetonbauweise, großen Fensterflächen und einem markanten, überstehenden oberen Wohngeschoss. Ein eingebetteter Gartenbereich bringt natürliche Elemente in das Gebäudedesign.

Ja, gerne!

Natur mit Innovation.

Wohngeschoss verbinden

markant überstehendes

Große Fensterflächen und ein

Grün

üppigem

in

Architektur

Innovative

gebäudes

und

Wohn-

eines

Entwurf

Realisiertes Gemeinschaftsprojekt der Architekturbüros stoffers architekten und Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt die Straßenansicht des Zweifamilienhauses mit strahlend weißer Putzfassade vor wolkenlosem, blauen Himmel. Das zweigeschossige Gebäude verfügt über zwei übereinanderliegende Wohnungen. Der Eingang der Erdgeschosswohnung befindet sich in zentraler Lage und besitzt ein abgehängtes Ganzglasvordach. Die Wohnung im Obergeschoss wird über eine Stahlaußentreppe auf der rechten Seite erschlossen. Die klare Linienführung der Fenster und Außentüren mit anthrazitfarbenen Rahmen geben dem Gebäude ein modern klassisches Erscheinungsbild. Vor dem Gebäude links befinden sich die gepflasterten Stellplätze. Ein gepflegter Vorgarten mit ausgewählter Bepflanzung rundet das harmonische Gesamtbild des Wohngebäudes ab.

Mehr erfahren!

Wohnkubus mit zwei WE.

entstand dieser auskragende

ehemaligen Schrebergartens

Auf dem Grundstück eines

Melsungen

in

Duo

Modernes

familienhauses

und

Zwei-

eines

Neubau

Das Bild zeigt einen städtischen, mehrgeschossigen Wohn- und Geschäftshauskomplex - ein Entwurf des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten. Eine sandfarbene Sichtmauerwerksfassade, großzügige Balkone und bodentiefe Fenster prägen den strukturierten Charakter des Gebäudes. Rechts im Bild ist ein großer Laubbaum und der parkartig angelegte Innenhof der Gebäudeanlage zu sehen. Zahlreiche Passanten und PKWs säumen die belebte Straße.

Mehr erfahren!

Lebensgefühl mit viel Grün.

Wohnungen für ein urbanes

und über 100 barrierefreie

Ca. 850 m² Geschäftsfläche

üppigem

Grün

Wohnflair

in

Urbaner

Geschäftshauses

und

Wohn-

eines

Entwurf

Realisiertes Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt die Gartenansicht der Sanierungsmaßnahme von 3 Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 48 Wohneinheiten in der Parkstraße in Bochum, einem Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten. Großzügige Balkone befinden sich vor weinroten, vertikalen Flächen des ansonsten sandfarbenen Gebäudes. Pergolen markieren den gepflasterten Weg, der der gartenseitigen Erschließung dient. Eine üppige Bepflanzung schafft eine grüne Oase im städtischen Kontext.

Mehr erfahren!

in der Parkstraße in Bochum.

davon drei rollstuhlgerecht

mit modernen Grundrissen

48 Wohneinheiten

üppigem

Bochum

in

Wohnen

Grüner

häusern

Mehrfamilien-

drei

von

Modernisierung

und

Umbau

Burgsitzschule SpangenbergEingangs- und LehrerbereichGrohe+Budde Architeken
geben dem Eingangs- und
Lehrerbereich der
Burgsitzschule in Spangenberg
ein völlig neues und modernes
Erscheinungsbild.
KontaktaufnahmeUmbau12MausradtourStarten Sie Ihre Mausradtour: Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Slideshow, um sie zu aktivieren. Scrollen Sie, um die Slides zu navigieren – nach unten für das nächste, nach oben für das vorherige Slide. Am Anfang oder Ende der Slideshow kehrt das normale Browser-Scrollverhalten zurück, damit Sie weiter auf der Seite navigieren können. Bei Unterbrechungen reaktivieren Sie die Mausradsteuerung, indem Sie den Mauszeiger erneut über die Slideshow bewegen. Viel Spaß beim Entdecken unserer interaktiven Slideshows. Frohes Scrollen!
Burgsitzschule
Spangenberg
Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt das Lehrerzimmer der Burgsitzschule Spangenberg, einem hellen und modern eingerichteten Aufenthaltsbereich mit mehreren Holztischen und blauer Bestuhlung. Der Raum ist mit einem dunkelgrauen Teppichboden ausgelegt. Die Rasterdecke besitzt paarweise angeordnete LED-Deckenleuchten, die für eine helle Beleuchtung sorgen. Auf der linken Seite sieht man zwei große Ganzglastürelemente durch die der Lehrerbereich erschlossen wird. An der Wand rechts befindet sich eine Fototapete auf der ein lebhaftes Waldmotiv zu sehen ist. Darauf scheint das Sonnenlicht durch die Bäume und beleuchtet den grünen Waldboden. Das Limettengrün der Waldszene wird als Wandakzentfarbe des Teeküchenbereichs in der Bildmitte übernommen. Eine Zimmerpflanze vor der Fototapete rundet die einladende Atmosphäre ab.Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt eine Gesamtansicht der Pausenhalle der Burgsitzschule Spangenberg. Der Raum ist mit drei Holzeinrichtungselementen ausgestattet: dem Sitz-S links, den Sitzstufen im Hintergrund und der Sitzbühne rechts, die auch als Präsentationsfläche dient. Türkisfarbene Wände verleihen dem Raum eine lebendige Atmosphäre, während große, nach Süden ausgerichtete Fenster und der Haupteingang der Schule Tageslicht hereinlassen. Mehrere Stahlbetonstützen tragen die Decke, die mit einer schallabsorbierenden Bekleidung versehen ist. Oberhalb der Sitzbühne befindet sich ein kreisrunder Deckenausschnitt, der die gleiche Größe wie die Holzbühne aufweist und eine umlaufende, jedoch nicht eingeschaltete LED-Beleuchtung besitzt. In der Akustikdecke sind Deckeneinbauleuchten in zufälliger Anordnung eingebaut.LehrerbereichEingangsbereich
Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt den Eingangsbereich der Burgsitzschule Spangenberg. Durch die verglaste Haupteingangstür rechts fällt natürliches Licht ein. In der Bildmitte befindet sich eine türkisfarbene Infowand, die auf einem Monitor und zwei Aushangkästen aktuelle Informationen für die Schüler bereitstellt. Hinter der Infowand befindet sich der offene Lernbereich, der mit moderne Sitzmöbeln in blockartigem Design ausgestattet ist. Als Bodenbelag ist ein beiger PVC-Belag verlegt, der sich an den Bestandsbelag des Flurs, einem gesprenkelten Kunststeinbelag, anschließt. Graue Stahlbetondoppelstützen markieren den membranartige Übergang zwischen dem Eingangs- und Pausenhallenbereich der Schule. Im Pausenhallenbereich ist die Akustikdecke mit kreisrunden, im Eingangs- und Erschließungsbereich mit quadratischen LED-Einbauleuchten ausgestattet, die für eine gleichmäßige Beleuchtung sorgen.Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt den Eingangsbereich der Burgsitzschule Spangenberg mit Blick von der türkisfarbenen Infowand auf die Sitzbühne, einem kreisrundem Einrichtungsgegenstand aus hellem Holz mit drei integrierten Treppenstufen. Die Sitzbühne kann sowohl als Sitzmöbel als auch als Präsentationsfläche genutzt werden. Oberhalb der Sitzbühne befindet sich ein Deckenausschnitt, der indirekt beleuchtet wird. Die Pausenhalle ist mit einem beigen PVC-Bodenbelag versehen. Graue Stahlbetondoppelstützen markieren den membranartigen Übergang zwischen Eingangs- und Pausenhallenbereich. Die Decke ist mit kreisrunden LED-Einbauleuchten ausgestattet, die den Raum hell ausleuchten. Im Hintergrund befindet sich ein großes trapezförmiges Innenfenster und eine Durchgangsöffnung, die den sich dahinter befindlichen ehemaligen Hörsaal, der ebenfalls Teil des Schüleraufenthaltsbereichs ist, erahnen lässt.Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt die weitläufige und helle Pausenhalle der Burgsitzschule in Spangenberg. Im Zentrum steht eine große, kreisrunde Holzbühne mit Treppenstufen, die in das Podium integriert sind. Die Bühne ist aus hellem Holz und bietet eine Sitz- oder Präsentationsfläche. Die Wände sind in einem kräftigen Türkis gestrichen, welches die Halle belebt. An den Seitenfenstern fällt natürliches Licht ein und der Boden ist mit einem strapazierfähigen, beigen PVC-Belag ausgelegt. Die Akustikdecke ist mit einer Reihe von runden, gleichmäßig aber ungeordnet verteilten Leuchten ausgestattet, die eine angenehme Beleuchtung schaffen.PausenhalleFoyerSitzbühne
Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt die Pausenhalle der Burgsitzschule Spangenberg mit Fokus auf die Holzeinrichtungselemente der Pausenhalle. Im Vordergrund sieht man die Treppenstufen der Sitzbühne aus hellem Holz. Im Hintergrund ist die s-förmige Sitzfläche mit Rückenlehne zu erkennen. Die Wände sind in einem kräftigen Türkis gestrichen, was einen lebendigen Kontrast zum natürlichen Holzton bildet. Die Halle ist mit einem beigen PVC-Bodenbelag ausgestattet. LED-Deckeneinbauleuchten in der Akustikdecke sorgen für eine helle Beleuchtung. Auf der rechten Seite sieht man eine braun gestrichene Stahlbetondoppelstütze.Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt die Pausenhalle der Burgsitzschule Spangenberg. Im Vordergrund befindet sich der offene Lernbereich mit mehreren rechteckigen Sitzbänken und Tischen. Im Hintergrund sieht man eine kreisrunde Holzbühne mit Treppenstufen, die auch als Sitzfläche genutzt werden kann. Die Wände sind weiß und türkis als Akzentfarbe. Der PVC-Bodenbelag ist beige. In der schallreduzierenden Akustikdecke sind kreisrunde Deckeneinbauleuchten mit unterschiedlichen Radien ohne Raster angeordnet.Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt eine geschwungene, S-förmige Sitzfläche als baukonstruktiven Einbau in der Pausenhalle der Burgsitzschule Spangenberg. Sie hat ein Rückenteil aus hellem, glattem Holz und verläuft entlang einer türkisfarbenen Wand. Als Bodenbelag ist ein beiger PVC-Belag verlegt. Eine geschlossene weiße Tür befindet sich links im Bild. In der weißen Akustikdecke sieht man eine kreisrunde Deckeneinbauleuchte.Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt eine Gesamtansicht der Pausenhalle der Burgsitzschule Spangenberg. Der Raum ist mit drei Holzeinrichtungselementen ausgestattet: dem Sitz-S links, den Sitzstufen im Hintergrund und der Sitzbühne rechts, die auch als Präsentationsfläche dient. Türkisfarbene Wände verleihen dem Raum eine lebendige Atmosphäre, während große, nach Süden ausgerichtete Fenster und der Haupteingang der Schule Tageslicht hereinlassen. Mehrere Stahlbetonstützen tragen die Decke, die mit einer schallabsorbierenden Bekleidung versehen ist. Oberhalb der Sitzbühne befindet sich ein kreisrunder Deckenausschnitt, der die gleiche Größe wie die Holzbühne aufweist und eine umlaufende, jedoch nicht eingeschaltete LED-Beleuchtung besitzt. In der Akustikdecke sind Deckeneinbauleuchten in zufälliger Anordnung eingebaut.SitzbühneLernbereichSitz-SPausenhalle
Das Foto zeigt die Teeküche im Lehrerbereich der Burgsitzschule Spangenberg, einem Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Die Küchenzeile weist eine moderne Gestaltung mit klaren Linien auf. Sie ist mit weißen Unterschränken und anthrazitfarbenen Oberschränken und Arbeitsplatte ausgestattet, die nach links in einen geschwungenen und offenen Tresenbereich übergeht. Auf der rechten Seite des Fotos ist die limettengrüne Akzentwand erkennbar, die mit ihrer dynamischen Farbe den Raum belebt. Als Bodenbelag ist ein beiger PVC-Belag verlegt. Hinter dem Teeküchentresen ist links ein Teil des Lehreraufenthaltsbereichs mit Holztischen und blauen Stühlen auf dunkelgrauem Teppichboden sichtbar. Große Fensterfronten lassen viel Tageslicht in den Raum strömen. Die weiße Rasterdecke mit paarweise angeordneten Deckenleuchten trägt zusätzlich zur hellen und freundlichen Atmosphäre des Lehrerbereichs bei.Das Foto zeigt das Lehrerzimmer der Burgsitzschule Spangenberg, einem Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Der Blick fällt auf den hellen, modern gestalteten Flur, der entlang des Teeküchenbereichs verläuft und den Lehreraufenthaltsbereich mit dem Computer-, dem Kopier- und dem Ruheraum verbindet. Der Teeküchenbereich wird mit einer limettengrünen Akzentwand, einer indirekt beleuchteten Deckenabsenkung und einem formgleichen Bodenbelagswechsel als zentraler Treffpunkt des Lehrerbereichs besonders betont. Der schwarzer Tresen der Teeküche nimmt die Rundung des Bodenbelags auf und dient als spontaner, erster Treffpunkt. Rechts ist eine großflächige Fototapete eines Waldes zu sehen, die den Raum mit einer natürlichen, beruhigenden Stimmung erfüllt. Daneben befindet sich eine Zimmerpflanze und ein großes, mehrteiliges Fensterelement. Im Vordergrund stehen mehrere Holztische und blaue Stühle.Projekt des Architekturbüros Grohe und Budde Architekten, Inhaber Jochen Grohe, Diplom-Ingenieur, Architekt. Das Foto zeigt das Lehrerzimmer der Burgsitzschule Spangenberg, einem hellen und modern eingerichteten Aufenthaltsbereich mit mehreren Holztischen und blauer Bestuhlung. Der Raum ist mit einem dunkelgrauen Teppichboden ausgelegt. Die Rasterdecke besitzt paarweise angeordnete LED-Deckenleuchten, die für eine helle Beleuchtung sorgen. Auf der linken Seite sieht man zwei große Ganzglastürelemente durch die der Lehrerbereich erschlossen wird. An der Wand rechts befindet sich eine Fototapete auf der ein lebhaftes Waldmotiv zu sehen ist. Darauf scheint das Sonnenlicht durch die Bäume und beleuchtet den grünen Waldboden. Das Limettengrün der Waldszene wird als Wandakzentfarbe des Teeküchenbereichs in der Bildmitte übernommen. Eine Zimmerpflanze vor der Fototapete rundet die einladende Atmosphäre ab.TeekücheInterne ErschließungLehrerzimmer
Aktuelles im JuniGut für SieFreie
Kapazitäten ...
... für Ihre Projekte.

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich derzeit die Möglichkeit habe, neue Projekte anzunehmen.

Profitieren Sie von umfassender Erfahrung und individueller Betreuung ohne Wartezeit.
Kontaktaufnahme

Über Grohe+Budde Architekten

Das Architekturbüro Grohe+Budde Architekten übernimmt Leistungen aus allen Phasen des Architekturberufs. Angefangen von Planungszielen wie der Grundlagenermittlung und der Vorplanung, dem Entwurf und der Genehmigungsplanung über Ausführungsplanung und der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen bis hin zur Bauüberwachung und der Objektbetreuung.